Verschreibungspflichtige Diätpillen können Nebenwirkungen haben, die Ihnen Ihr Arzt genau erklären sollte. Die Wahl des Medikaments sollte auf Ihren Gesundheitszustand abgestimmt sein.

Appetitzügler hemmen den Appetit, so dass man automatisch weniger Nahrung zu sich nimmt. Dies kann eine sehr effektive Methode sein, dauerhaft Gewicht zu verlieren. Denn eine verringerte Kalorienaufnahme über einen längeren Zeitraum ist eine wissenschaftlich erprobte Methode, unerwünschtes Körperfett dauerhaft zu reduzieren.

Fettblocker verhindern, dass das in der Nahrung enthaltene Fett vom Körper verarbeitet wird. Das Fett wird gebunden und nach kurzer Zeit

Fettverbrenner, auch Fatburner oder Fettkiller genannt, unterstützen den Körper dabei, bei körperlicher Aktivität mehr Fett zu verbrennen. Der Begriff ist etwas irreführend, es wird kein Fett im Ruhezustand verbrannt, sondern die Fettverbrennung soll bei körperlichen Aktivitäten zusätzlich angekurbelt werden.

Jedoch gab es in den letzten Jahren immer wieder negative Beispiele von Diätprodukten , die nutzlos oder sogar schädlich sind. Daher ist es besonders wichtig, sich genau zu informieren, bevor man mit der Einnahme von Diätpillen beginnt.

Durch die Einnahme von Appetitzüglern kann der Wille, eine Diät durchzuhalten, gestärkt werden. Denn man muss nicht jedes Mal seinen Hunger bekämpfen und kann daher eine verringerte Nahrungsaufnahme leichter durchhalten.

Es gibt unzählige nicht verschreibungspflichtige Diätprodukte, die eine Gewichtsabnahme versprechen. Dabei sind neben den klassischen Diätpillen auch weitere Produkte zum Abnehmen im Angebot. Es gibt Diätpulver zum Trinken aus der Apotheke, unterstützende Schlankheitstees und Kräutermischungen aus dem Reformhaus oder pflanzliche Schlankheitsmittel aus der Drogerie.

sehr fetthaltige Speisen. Hier kann die Einnahme von Appetitzüglern bewirken, dass man langfristig seine Ernährung vollkommen umstellt und generell weniger Speisen mit einem hohen Zucker- oder Fettanteil zu sich nimmt. Dadurch können Appetitzügler indirekt eine gesunde, vollwertige Ernährung unterstützen.

Es wurden verschiedene Nebenwirkungen wie etwa Kopfschmerzen oder Schlaflosigkeit beobachtet, so dass eine etwaige Einnahme einer Fettverbrenner Pille ein gewisses Risiko birgt, das sich unter Umständen gar nicht lohnt.